Die besten Tipps, um deinen Onlineshop kostengünstig zu erstellen

Möchtest du deine Produkte gewinnbringend verkaufen, ist es oftmals verlockend, einen Onlineshop möglichst kostengünstig zu erstellen.
Immer wieder werde ich gefragt, was ein Onlineshop eigentlich kostet.
Grundsätzlich lässt sich diese Frage nicht ganz einfach beantworten, da viele Faktoren hier eine Rolle spielen.
Ich gebe dir heute die wichtigsten Strategien an die Hand, um deinen Onlineshop kostengünstig zu erstellen und erfolgreich am Markt zu positionieren.

Das richtige Shopsystem, um deinen Onlineshop kostengünstig zu erstellen

Möchtest du deinen Onlineshop kostengünstig erstellen, ist zunächst ist die Wahl des richtigen Shopsystems entscheidend. Ein Shopsystem dient nicht nur der Präsentation deiner Produkte, sondern nimmt dir in erster Linie essentielle Aufgaben ab. So lassen sich Prozesse, wie Kunden- und Warenverwaltung automatisieren und du behältst stets den Überblick.
Möchtest du deinen Onlineshop kostengünstig erstellen, kannst du grundsätzlich zwischen drei verschiedenen Shoptypen wählen. Einem gemieteten Shopsystem, das mit einer monatlichen oder jährlichen Gebühr zu Buche schlägt, einer gehosteten Open-Source-Variante oder einer Eigenentwicklung. Welcher Typ sich am besten eignet, hängt von deinen individuellen Wünschen ab. Möchtest du deinen Onlineshop kostengünstig erstellen, scheint eine Eigenentwicklung zunächst verlockend. Bedenke jedoch die immensen Entwicklerkosten und mach dir bewusst, dass auch die Wartung deines Shops bares Geld kostet.

Spar nicht an der falschen Stelle

Lass dir bei der Wahl des Shopsystems ausreichend Zeit und bedenke, dass du nicht immer die beste Qualität erhältst, sofern du deinen Onlineshop kostengünstig erstellen möchtest. So enthält ein etwas preisintensiveres Shopsystem oftmals vielfältige Funktionen, die deine Kosten zu einem späteren Zeitpunkt deutlich mindern können.
Bereits mit einem geringen Budget stehen dir zahlreiche Shopsysteme zur Verfügung, die dir eine ganze Bandbreite an möglichen Designs offerieren. Zudem solltest du nützliche Erweiterungen, wie den Zahlungsmethoden oder eine mobilen Version, nicht außer Acht lassen.
Bevor du einen Onlineshop kostengünstig erstellst, solltest du dir überlegen, wieviel Produkte du langfristig verkaufen möchtest. Insbesondere Shops mit einem breiten Warenangebot benötigen eine viel detailliertere Suchtechnologie sowie eine intuitive Nutzerführung.

Die richtige Warenwirtschaft für deinen Onlineshop

onlineshopkostengünstigerstellen

Sashkin/shutterstock.com

Ein Punkt, der von vielen Gründern gerne unterschätzt wird, ist die Wahl des richtigen Warenwirtschaftssystems. Möchtest du einen Onlineshop kostengünstig erstellen, solltest du bedenken, dass mit steigender Verkaufszahl auch der Aufwand hinsichtlich Buchhaltung, Warenwirtschaft und Auftragsmanagement steigt.
Daher solltest du von Anfang an eine passende Software in deinen Shop einbinden, auch wenn du deinen Onlineshop kostengünstig erstellen willst. Mittels einer Schnittstelle zu weiteren Marketplaces umgehst du doppelte Buchhaltung und behältst stets den Überblick aller Warenein- und ausgänge.
Die Zahl aller Transaktionen wirkt sich also nicht nur immens auf deinen Umsatz aus, sondern bestimmt vor allem den Verwaltungsaufwand, den du im alltäglichen Geschäft zu bewältigen hast.

Mit wenigen Mitteln zur optimalen Produktpräsentation

Auch wenn du deinen Onlineshop kostengünstig erstellen möchtest, solltest du die visuelle Darstellung deiner Produkte nicht vernachlässigen. Stilvolle und detailreiche Bilder entscheiden, ob es zu einem Kauf kommt oder nicht. Möchtest du deinen Onlineshop kostengünstig erstellen, wirf doch mal einen Blick auf die Produktfotos erfolgreicher Mitbewerber und hol dir dort die entsprechende Inspiration.
Achte jedoch darauf, dass du stets aus der Masse herausstichst und verzichte auf individuelle Produktbilder, die vielfach zum Download angeboten werden. Mit der nötigen Grundausstattung lassen sich ansprechende Fotos problemlos erzielen und du kannst deinen Onlineshop kostengünstig erstellen. Die richtige Ausleuchtung sowie ein paar geschickte Handgriffe setzen deine Produkte richtig in Szene und holen das Optimale aus deinen Bildern heraus.

Komplettiert werden deine Produkte mit ansprechenden Texten, die die dem Kunden alle wichtigen Fakten darlegen. Möchtest du deinen Onlineshop kostengünstig erstellen, kannst du auch an dieser Stelle bares Geld sparen und sämtliche Produkt- sowie Seitentexte selbst kreieren. Aber auch schon mit einem geringen Budget kannst du Ganze Textpakete an Agenturen oder Textspezialisten abgeben, die dich ganz nach deinem Bedarf unterstützen. Hol dir in jedem Fall immer eine Textprobe und jeweilige Referenzen ein, um ein bestmögliches Bild von dem Schreibstil und der Tonalität diverser Anbieter zu gewinnen.

Mache dich mit den wichtigsten SEO-Grundlagen vertraut

Das wohl wichtigste Argument für einen Onlineshop ist die enorme Reichweite, die selbst über Ländergrenzen hinweg realisierbar ist. Wenn du deinen Onlineshop kostengünstig erstellen

möchtest, dann bedenke, dass dein Shop zunächst einmal von deinen Käufern gefunden werden muss.
Fehlen dir die finanziellen Mittel für aufwendige Werbekampagnen, dann ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) hier das Zauberwort.
Insbesondere am Anfang erreichen die meisten Besucher deinen Shop über organische Suchanfragen, sodass du dich zeitnah mit den SEO-Grundlagen befassen solltest.

E-Mail Marketing: 512 Neukunden in 5 Tagen! Kostenlose Schulung!

Eine Keywordanalyse ist unerlässlich

Möchtest du deinen Onlineshop kostengünstig erstellen, ist daher eine sorgfältige Analyse möglicher Suchbegriffe der wichtigste Schritt. Mit der gekonnten Einbindung entsprechender Keywords wirst du für deine Kunden sichtbarer und kannst neue Besucher auf deine Seite ziehen.
Achte darauf, dass deine Texte weiterhin gut lesbar sind und nicht in eine lieblose Aneinanderreihung von Keywords münden.
In Zeiten von Google und Co. ist die Auswahl entsprechender SEO-Agenturen schier endlos. Möchtest du deinen Onlineshop möglichst kostengünstig erstellen, empfiehlt sich ein genauer Vergleich aller Dienstleister.
Nur mit einem Mindestmaß an Fachwissen kannst du beurteilen, ob eine entsprechende Agentur wirklich kompetent ist.
Setze dir und dem jeweiligen Dienstleister individuelle Ziele und überprüfe regelmäßig, ob die SEO-Arbeit sich auch in der Besucher- und Käuferzahl niederschlägt.

Fazit: Mit viel Fleiß zum kostengünstigen und professionellen Onlineshop

Du siehst, du kannst ein geringes Budget an vielen Stellen mit Fleiß und Wissen ausgleichen. Mach dir jedoch immer bewusst, wohin du mit deinem Onlineshop möchtest und wie komplex dieser insgesamt ausfallen soll.
Wenn du dich aus der Masse an Mitbewerbern hervorheben möchtest, wirst du nicht umhin kommen, auch Geld zu investieren, um die optimalen Möglichkeiten im eCommerce auszuschöpfen.
Möchtest du einen kostengünstigen Onlineshop erstellen, dann bedenke, dass günstige Angebote oftmals mit einem müden Kompromiss für deinen Onlineshop einhergehen.
Denn nur wenn du Professionalität, Seriosität und Individualität vermittelst, wirst du deine Kunden langfristig von dir überzeugen können.